Pulverbeschichtung

Pulverbeschichtung

Aspera Technology bietet hochwertige Malerei in einer modernen, 2014 installierten Pulverlinie mit einem Abstandsprofil von Breite = 80 cm, d = 160 cm, v = 300 cm. Die mehrstufige Behandlung des Materials vor dem Spritzen in Kombination mit modernster Technologie und professionellem Personal gewährleistet die höchste Qualität unserer Dienstleistungen. Dank unserer Schichtarbeit können wir Ihre Produkte auch sehr schnell lackieren. Nach vorheriger Vereinbarung arrangieren wir die Lieferung für den nächsten Tag.

PACKUNGSMALEREI-VERFAHREN

  • 1. Entfetten – Entfetten + Phosphatieren von Fe (50 ° C)
  • 2. Schritt 2 – Spülen
  • 3. Schritt 3 – Spülen
  • 4. Schritt 4 – Spülen
  • 5. Schritt – Mit vollentsalztem Wasser spülen
  • 6. Grade – roher Nanopowage

Der Vorbehandlungsprozess ist so ausgelegt, dass er die GSB- und Qualicoat-Zertifizierungen erfüllt

Pulverlackauftrag

  • Auftragen einer gleichmäßigen Pulverlackschicht
  • automatische und manuelle Pistolen
  • Recycling von Farbe

Wagner – PrimaCube Pulverbeschichtungsschrank

  • 6 automatische Pistolen, automatisch kontrollierte Entfernung der Manipulatoren vom Produkt
  • 2 Handarbeitsplätze (Spritzen / Quetschen)
  • Mit dem Monocyclon zur Pulverrückgewinnung
  • Ändern des Farbtons auf 20 Minuten

Inspektion lackierter Teile – Qualität

  • Sichtprüfung der Oberfläche nach Ethalo (Struktur, glatt) der angegebenen Farbe
  • Auf Wunsch die Oberflächenläsionsmessung
  • Farbdickenmessung vor dem Brennen – PosiTector – PC3
  • Farbdickenmessung – ELCOMETR 456 – ISO 2808
  • ISO 2409 Rastertest – Farbhaftungstest
  • MEK-Test
  • Mechanische Widerstandstests